Alter Bahnhof Video Walk

Neue Video Arbeit von Janet Cardiff und George Bures Miller auf der Documenta 13. Aus der Ankündigung: „Das Projekt Alter Bahnhof Video Walk der Künstler Janet Cardiff und George Bures Miller lädt die Besucher dazu ein, einen Spaziergang durch den alten Hauptbahnhof von Kassel zu unternehmen. Ausgestattet mit tragbaren Mediaplayern, die beim Bahnhof ausgeliehen werden können, oder ausgestattet mit Downloads für selbst mitgebrachte Geräte, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, von Bild- und Tonmaterial begleitet, durch den Bahnhof geführt. Die Ereignisse, die sich auf dem kleinen Bildschirm zutragen, wurden vorab von den Künstlern gefilmt und zeigen denselben Ort, an dem sich die Teilnehmer befinden, wobei auch die Geräusche dazu abgespielt werden. Während die Besucherinnen und Besucher den bewegten Bildern folgen (und versuchen, sie dabei einzufangen, als stünden sie selbst hinter der Kamera), findet eine eigenartige Verwirrung vergangener und gegenwärtiger Wirklichkeiten statt, die das Erleben der Umgebung vertieft.“ Man kann aber auch einfach das Youtube-Video benutzen – dann ist die Verwirrung umso größer, da sich die Ebene der Bildlichkeit um eine weitere Dimension erweitert; das sieht dann so aus wie Aram Bartholl es auf seinem Blog zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.