Alle Artikel der Kategorie ‘Virtual Reality

Berlin University Alliance

Ich freue mich, dass meine Forschungsprojekte „Adaptive Anatomy“ und „Virtual Operating Room“ für die Präsentation des gemeinsamen Antrags der drei großen Berliner Universitäten und die Charité im Bund-Länder-Wettbewerb der Exzellenzstrategie ausgewählt wurden. Es ist eine große Ehre, die Berliner Forschung im Rahmen der Berlin University Alliance mit zu repräsentieren. Jetzt heißt es Daumen drücken bis […]

Volumetric OR – Virtual Reality Concept for Surgical Training

We finished our project Volumetric OR on a virtual reality concept for surgical training. The Volumetric OR is an interactive virtual reality concept that transforms how physicians record and learn about surgical interventions. It’s a collaboration between the Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung, Humboldt-Universität zu Berlin and the Future Lab, Department of Experimental Surgery, Charité Universitätzmedizin Berlin. […]

Talk: MR and VR in Surgery, Gamescom 2018

Am 22.8.2018 spreche ich auf dem Gamescon Kongress in Köln im Track „Games and Health“ über Virtual und Mixed Reality in der Chirurgie. Abstract: Während Reality-Technologien in der Games-Branche inzwischen über vielversprechende Anwendungsszenarien verfügen, steht die Gesundheitsbranche noch am Anfang der Entwicklung. Nach wie vor ist nicht ausreichend geklärt, was VR und MR für die Gesundheitswirtschaft […]

Future Operating Room

Together with my colleagues Moritz Queisner, Igor Sauer, Michael Pogorzhelskyi, Christopher Remde, Peter Tang and Simon Moosburner I pusblished a paper on VR and AR in surgery in Making Games, a leading game developer journal. The paper is only available in German. Abstract. In enger Kooperation erforschen die Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Exzellenzcluster »Bild Wissen […]

Ringvorlesung Bildumwelten, Uni Paderborn

Die Ringvorlesung Bildumwelten adressiert die Verumweltlichung bildschirmbasierter Medien. In den berechneten Handlungsräumen der Virtual Reality, in der symbolischen Überlagerung der Wirklichkeit durch Augmented Reality-Displays, bei mobilen Medien wie Smartphones wird das Verhältnis von Zuschauer/Nutzer, Bildschirm und Umwelt neu konfiguriert. Bildschirme sind nicht länger als Gegenüber von Praktiken zu verstehen, vielmehr werden Bildräume zunehmend zu Handlungsräumen […]

Talk Screen Operations

Together with my colleague Kathrin Friedrich I will give a talk on „Screen Operations“ at the Ringvorlesung „Bildumwelten“ at Universität Paderborn on May 8, 2018. Abstract: „Screen Operations. Head-mounted Displays in der medizinisch-therapeutischen Praxis“ Bei der Verwendung von virtual und mixed reality Anwendungen fungieren Bildschirme nicht mehr nur als statische Anzeige- oder Darstellungsmedien, sondern werden in […]

3D Simulation in medical practice

I will give a talk on „3D Simulation in medical practice: #3D printing, #volumetric video, #mixed reality“ at   Humboldt Universität zu Berlin on 28.11.2017. Abstract: Der Vortrag präsentiert drei Projekte aus der laufenden Arbeit der Arbeitsgruppe „Screen Operations“, die jeweils spezifische Modalitäten der Darstellung und Wahrnehmung des Körpers thematisieren (3D-Druck, Augmented Reality, Virtual Reality). Im Mittelpunkt steht dabei die […]

From Slices to Spaces

Am Freitag, den 3.11.2017 spreche ich auf einem Panel zum Thema „Denken in Modellen“. Die Veranstaltung ist Teil der Salon-Serie Performing Encounters, die von Yvonne Reiners veranstaltet wird. Abstract: „Das Denken in Modellen betreiben Designer*innen, Szenograf*innen und Künstler*innen, aber auch Kurator*innen im Planungsprozess. Die Modelle werden, wenn es “große” Entwürfe, etwa von Architekt*innen sind, öffentlich […]

Virtual Reality – digitale Welten gestalten

Am 5. Januar 2017, 17 Uhr, diskutiere ich mit Nina Franz (Kulturwissenschaftlerin, HU Berlin) und Rolf Giesen (Filmhistoriker, Berlin/Beijing) über das Thema „Virtual Reality – digitale Welten gestalten“. Die Podiumsdiskussion ist Teil der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Ausstellungen „Things to come. Science Fiction Film“ (Deutsche Kinemathek) und „+ultra. gestaltung schafft wissen“ (Bild Wissen Gestaltung. Ein Interdisziplinäres […]