About

I am a re­se­arch asso­ci­ate at the Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung. An Interdisciplinary Laboratory of Hum­boldt Uni­ver­sity Ber­lin. I have an aca­de­mic back­ground in Media Studies and Science and Technology Studies with a fo­cus on me­dia theo­ry, image theo­ry and po­liti­cal theo­ry. My cur­rent re­se­arch in­clu­des pro­jects about aug­men­ted rea­lity, com­pu­ter si­mu­la­tion, so­cial me­dia, re­mote war­fare, lo­ca­tive me­dia and peer-to-peer eco­nomy.

Categegories

Images in Conflict

Images in Conflict – Bilder im Konflikt.
17. und 18. Mai 2017 , Hannover.
Abstract: fo­to­gra­fi­sche und fil­mi­sche Bilder von Krisen- und Konfliktsituationen ver­än­dern sich in Ästhetik und Gebrauchsweisen – und ge­ra­ten da­mit selbst ins Visier. Zum ei­nen ha­ben sich im Zuge der di­gi­ta­len Entwicklungen die Bildproduzent*innen und Distributionskanäle von Bildern ver­viel­fäl­tigt. Das er­wei­tert Perspektiven und er­mög­licht neue Erzählformen. Zum an­de­ren geht da­mit eine Erschütterung des klas­si­schen bild­jour­na­lis­ti­schen Selbstverständnisses ein­her. Die Konkurrenz der vi­su­el­len Strategien sucht das Affektpotential der Bilder zu stei­gern. Zugleich wird hin­ter­fragt, in­wie­weit Fotografien noch als Zeugnisse wir­ken kön­nen. Sie be­we­gen sich im Spannungsfeld von Wahrheitsansprüchen zwi­schen Authentizität, Objektivität und Propaganda. Ihre Kontextualisierungen und Rahmungen stel­len Bedeutungen her – und er­for­dern Reflexion.  Das Symposium ›Images in Conflict‹ lässt Expert*innen aus Theorie und Praxis fo­to­gra­fi­scher Bilder auf­ein­an­der­tref­fen und in ei­nen Diskurs über vi­su­el­le Zeugenschaft und emo­tio­na­le Überzeugungskraft ein­tre­ten.

Leave a Comment