Talk: MR and VR in Surgery, Gamescom 2018

Am 22.8.2018 spreche ich auf dem Gamescon Kongress in Köln im Track „Games and Health“ über Virtual und Mixed Reality in der Chirurgie.

Abstract: Während Reality-Technologien in der Games-Branche inzwischen über vielversprechende Anwendungsszenarien verfügen, steht die Gesundheitsbranche noch am Anfang der Entwicklung. Nach wie vor ist nicht ausreichend geklärt, was VR und MR für die Gesundheitswirtschaft leisten können und was nicht. Gemessen am gestiegenen Investitionsvolumen bleiben die Resultate bisher hinter den Erwartungen zurück. Dabei wird oftmals unterschätzt, dass die Lokalisierungs- und Vermessungstechnologien des embodied und spatial computing nicht nur in technischer Hinsicht eine Herausforderung darstellen, sondern auch neue Ansätze zur Gestaltung und Handhabung der entsprechenden Schnittstellen und Bildformate erfordern. Der Vortrag diskutiert anhand zweier Forschungsprojekte der Charité Universitätsmedizin Berlin und der Humboldt Universität zu Berlin die Grundprobleme und Entwicklungsperspektiven für VR und MR in der Chirurgie und zeigt Chancen für einen Wissenstransfer aus der Games-Branche auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.