Vortrag von Derek Gregory: Die Kunst der Drohne

Gregory ist Peter Wall Distinguished Professor und Professor of Geography an der University of British Columbia in Vancouver und blogt sehr lesenswert auf Geographical Imaginations. Am 11. Dezember 2014 spricht er im HAU in Berlin im Rahmen der Veranstaltungsreihe Waffenlounge über „Die Kunst der Drohne“. Aus der Ankündigung: „Drohnen werden oft als ‘seelenlose Tötungsmaschinen’ bezeichnet. Gleichzeitig nähren sie die Illusion, dass so etwas wie ein ‘sauberer  Friedenseinsatz’ möglich ist. Der britische Geograf Derek Gregory spricht über mediale Repräsentationen, veränderte Kriege und über Drohnen im künstlerischen Kontext.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.